Elternbeirat der Staatlichen Realschule Feucht

Berufsvorbereitung

„Wer sich rechtzeitig mit der Berufswahl befasst, hat am Ende die Nase vorn. Rechtzeitig heißt, am besten schon 2 Jahre vor dem Schulabschluss.“

Dieser Empfehlung der BfA schließt sich der Elternbeirat überzeugt an. Der erste und wichtigste Förderer für Ihr Kind in der Phase der Berufsorientierung sind Sie als Eltern. Die Schule trägt sicher einen großen Teil dazu bei, mit vielen Aktionen und Angeboten, die zum Teil im Lehrplan enthalten sind, aber auch darüber hinausgehen. Trotzdem sollten Sie sich nicht alleine darauf verlassen.

Wir haben folgende Tipps für Sie zusammengestellt:

  • Im Internet – Planet-Beruf, das Elternportal der BfA
    Hier erfahren Sie und Ihr Kind alles, was zu tun ist und auch wann. Fangen Sie im 8. Schuljahr damit an. Link: http://planet-beruf.de/index.php?id=3
  • Im Internet – Berufswahlfahrplan
    Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Schritte Informieren - Entscheiden – Bewerben
    Link: http://www.planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/PDF_Checklisten/berufswahlfahrplan.pdf
  • Im Internet – Talente entdecken
    Befassen Sie sich im 8. Schuljahr damit. Besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind das Selbsterkundungsprogramm „BERUFE-Universum“ bzw. motivieren Sie es dazu, es für sich alleine zu entdecken.
    Link: http://planet-beruf.de/index.php?id=119
  • Im Internet - Rat & Hilfe
    Das ist eine Rubrik im o.g. Elternportal, mit Fragebögen für Sie und Ihr Kind und Wissenswertem zu Berufen. Link: http://planet-beruf.de/index.php?id=72 Link zum Newsletter: http://planet-beruf.de/index.php?id=77
  • Elternheft von Planet-Beruf
    ...wenn Sie lieber mit „Papier“ arbeiten. Exemplare liegen beim Schwarzen Brett für Sie zur Abholung bereit.
  • Schwarzes Brett „Berufsorienterung“ in der Schule
    Vereinbaren Sie mit Ihrem Kind, dass es sich dort regelmäßig und unaufgefordert nach neuen Aushängen umsieht. Es befindet sich neben dem Sekretariat. Es werden laufend neue Infos zu Berufsmessen und Einladungen von Firmen bereitgestellt.
  • Angebote der Schule
    Überzeugen Sie Ihr Kind, dass es die Angebote bewusst als seine Chance wahrnimmt und auch nutzt.
    Beispiel: Termine beim Berufsberater in der Schule.
    Schauen Sie auf der Internetseite der Realschule regelmäßig auf die Rubrik "Berufsinformation"

Gehen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam und kooperativ die Dinge an!
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern viel Erfolg auf diesem spannenden Weg .


Diese Übersicht können Sie hier auch im PDF-Format herunterladen.